Monatsarchive: Oktober 2011

Kleine Unschärfe Oder: Führerschein die Zweite, Dritte und Vierte

Liebes Tagebuch, der Weg zum ersehnten chinesischen Führerschein erweist sich als ein langer. Vier jeweils mehrstündige Besuche bei der Verkehrspolizei haben wir inzwischen absolviert, und rate mal, wer noch keinen Lappen hat. Genau. Ich versuche ja, das als Prüfung für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Da lachen ja die Hühner

Liebes Tagebuch, “Da lachen ja die Hühner”, hat meine Mama früher gern gesagt, wenn ich ihr eine hanebüchene Geschichte aufgetischt habe (zum Beispiel: “Meine Freundinnen dürfen auch alle bis Mitternacht weg bleiben”). Ziemlich hanebüchen ist auch die Geschichte, die ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Volle Breitseite chinesischer Amtsschimmel Oder: Führerschein die Erste

Zunächst die Kurzmeldungen: Mietvertrag ist unterschrieben. Umzug geplant für kommendes Wochenende (22. November), je nachdem, ob der Zoll unseren Container rechtzeitig freigibt (siehe Foto links: Bin ich froh, dass er wenigstens als “im Hafen angekommen” gemeldet ist). Kühlschrank gekauft. Markus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Chinesische Weisheiten, die Dritte: Ekel ist Erziehungssache

Das Reisen mit der Bahn ist wirklich überaus angenehm. Man hat deutlich mehr Platz als im Flugzeug und der Schnellzug fährt seine 310 Stundenkilometer so ruhig, dass man die übervolle Kaffeetasse sorglos vor sich auf dem Klapptisch stehen haben kann. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare

Shanghai: Dem Himmel ganz nah

Nach Shanghai fahren die Menschen – aus China und aus aller Welt – aus den verschiedensten Gründen. Wir vor allem zum Essen. In der ersten Oktoberwoche ist hierzulande “National Holiday”. Faktisch das ganze Land hat Urlaub. Uni zu, Firma zu, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 2 Kommentare

Linkshänder sind echt arm dran

Neulich in der Uni: Wir üben schön zu schreiben. Das nennt man auch Kalligraphie, aber das ist auf diesem Niveau noch leicht übertrieben: Ich bin schon froh, wenn man die Zeichen unterscheiden kann. Eine deutsche Klassenkameradin ist Linkshänderin. Während wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | 4 Kommentare